Unsere 13 Jungs

13 Alpakas

Quinn

Geboren am 29.04.2017.
Ein sehr charakterstarker Alpakahengst. 
Er ist das Leittier in der Gruppe und er weiß genau was er will und macht das auch ganz deutlich klar. Er mag weder Regen noch zu große Hitze und möchte dann auch gerne in Ruhe gelassen werden. 
Er merkt aber auch wenn es jemandem mal nicht so gut geht und kommt dann gerne mal auf ein Nasenküsschen vorbei und lässt sich den Hals kraulen.
Auch während der Spaziergänge ist er ein Schatz. Er lässt sich gerne halftern und freut sich, so glauben wir, wenn es losgeht. Trotzdem braucht er ein kräftiges Händchen beim Wandern, denn sein Problem sind Hunde. Wenn ein Hund sich zu schnell bewegt oder bellt bekommt er Panik und man muss schon etwas kräftiger sein, denn dann möchte er gerne möglichst schnell weg.

Alpaka weiß

Humphrey

Geboren am 10.06.2019.
Er erinnert mit seinen großen Knopfaugen an einen Teddybär. 
Humphrey ist zu allen nett, auch zu seinen Alpakakumpels. Es sei denn er wird zu sehr geärgert, dann kann er auch schon einmal böse werden. Wenn er sehr gestresst ist kommt er gerne zu uns und zupft an unserer Jacke um seinen Stress abzubauen. 
Mittlerweile ist unser Kleiner etwas pubertär aber die anderen Jungs haben ihn ganz gut im Griff. Es ist spannend zu beobachten, wie das soziale Gefüge in so einer Jungs-Gang funktioniert.

Bei Spaziergängen übernimmt er oft ganz selbstbewusst die Führung und ist ansonsten schon ganz schön souverän. Das hat er vermutlich von seinem Papa, unserem Te Anau.
Update zu Humphrey: 
Der Pubertät ist er nun entwachsen und er wird seinem Vater, Te Anau vom Wesen her immer ähnlicher. Er ist inzwischen unser größtes Alpaka und eines der entspanntesten Tiere. So leicht bringt ihn nichts und niemand mehr aus der Ruhe!


Paten: Maya Rieken

Alpaka

Gatsby

Geboren am 13.07.2018
Bei Gatsby mussten wir lange suchen um ein Foto zu finden auf dem er halbwegs sauber ist. Es ist unglaublich wie oft dieser eigentlich weiße Alpakawallach grau oder matschbraun ist.
Gatsby ist eigentlich immer gut drauf, er geht gerne unauffällig überall mit hin und grast ganz nah bei uns, mag auch schonmal kuscheln aber wehe es geht um sein Essen oder einen Grashalm, dann mutiert er zu Mister Spuck.
Beim Spazieren ist er einer der entspanntesten aber furchtbar neugierig. Wenn irgendwo etwas herumliegt das er nicht kennt, bleibt er erstmal stehen und begutachtet es ausführlich. Wenn er der Meinung ist es ist in Ordnung kann es dann wieder weiter gehen.

Alpaka

Henry

Geboren am 14.06.2018.
Henry ist unser Mephisto. Aber nur seinen Artgenossen gegenüber. Er misst gerne seine Kräfte mit ihnen.
Ansonsten ist er ein kleiner Clown. Er mag es sich zu schmücken und wenn man nicht aufpasst klaut er einem den Futterbecher aus der Hand oder knabbert an den Schnürsenkeln.
Er ist ein sehr neugieriger, aufgeschlossener Alpakawallach. 
Während unserer Spaziergänge ist er ganz brav und lässt nur ab und zu mal den Klassenclown raushängen indem er ein bisschen hüpft oder an der Leine zieht.

Patin: Melanie Kriegers

Alpaka

Jesper

Geboren am 01.06.2016
Er wohnt erst seit Mitte Januar 2021 bei uns, daher ist es schwierig viel über ihn zu schreiben. Er kam zusammen mit seinem Kumpel Ingalls bei uns an. Jesper ist ein sehr zurückhaltender und vorsichtiger Alpakawallach.
In seinem alten zu Hause hat er nicht gelernt am Halfter zu laufen. Das üben wir jetzt fleißig, damit er uns demnächst auch auf Spaziergängen begleiten kann. Wir denken, dass es sich lohnt mit ihm zu arbeiten, denn er scheint ein sehr rücksichtsvoller und aufmerksamer Kerl zu sein.
Jetzt Ende September 2021 hat Jesper sich bei uns gut eingewöhnt. Menschen gegenüber ist er weiterhin eher zurückhaltend. Manchmal traut er sich aus einer Hand mit ganz langem Arm ein Leckerchen zu erhaschen. (Nachtrag im April 2023: jetzt dürfen die Arme auch kürzer sein ;-) )
Wenn unter den Jungs einmal Streit ist, ist er gerne der Streitschlichter. Ein richtiger Kümmerer auf den wir auf keinen Fall mehr verzichten möchten.

Patin: Angelika Reichrath

Alpaka

Te Anau

Geboren am 16.05.2015
Te Anau ist ein sehr stolzer, umgänglicher und souveräner Alpakahengst, der genau weiß wie schön er ist. 
Gemeinsam mit unserem Quinn hat er das Sagen bei unseren Jungs. Zu uns Menschen ist er sehr freundlich und aufgeschlossen. Wenn er richtig gute Laune hat hüpft er in Bocksprüngen über die Weide und freut sich des Lebens.
Bei den Spaziergängen ist er meist der Ruhepol für die anderen Jungs. Er ist sehr souverän und übernimmt in Situationen, die für ein Alpaka "gefährlich" sind (eine unbekannte Brücke z. B.) gerne die Führung.


Paten: Sophie Glowig, Tom Rautenberg, Sandra Fohlert und Sven Gosselk

Te Anau

Ingalls

Geboren am 07.09.2015.
Ingalls ist auch Mitte Januar 2021, zusammen mit seinem Kumpel Jesper bei uns eingezogen. 
Er ist für uns ein sehr selbstbewusster kleiner Troll. Uns gegenüber ist er noch recht zurückhaltend aber den anderen Jungs gegenüber kann er sich durchaus behaupten.
Mit ihm müssen wir noch, genau wie mit Jesper, das Spazierengehen üben, da sein alter Job wohl überwiegend aus Rasenmähen bestand. Wir sind überzeugt davon, dass sich auch bei ihm die Mühe lohnt und er seinen neuen Job bald richtig toll findet.
Er ist unsere Alarmanlage. Sobald irgendwo gefährliche Dinge, wie Katzen oder Krähen zu sehen sind, stösst er seinen Alarmruf aus.
Jetzt, Ende September  können wir sagen, dass er ein super Spaziergänger geworden ist. Er ist während der Wanderungen sehr aufmerksam und erschrickt nur noch selten. Nur das Anlegen und Ausziehen des Halfters gefällt ihm nicht aber auch das wird von Mal zu Mal besser.

Paten : Sabine Olivier , Michael Fegers

Alpaka

Stan

Geboren am 20.07.2020
Der kleine Stan ist am 08.04.2022 bei uns eingezogen.
Er ist der jüngste und kleinste unserer Jungs. Er hat es als kleinster noch etwas schwer bei den anderen  Alpakas aber macht das schon ganz gut. Unser Jesper hat sich ihm angenommen und zeigt ihm genau, mit vorsichtiger Strenge;-), wie sich ein kleines Alpaka zu benehmen hat und so wird der kleine Stan von Tag zu Tag sicherer. Wir haben mittlerweile schon fleißig das Spazierengehen geübt und er macht das sehr souverän und übernimmt sogar gerne mal die Führung. Nur weiter so kleiner Mann!!!
Update zu Stan:
Wie wir mittlerweile festgestellt haben, ist Stan ein bisschen besonderer als die anderen Jungs. Er will nicht so recht wachsen und ist ein wenig schwerhörig. Tiefe Töne hört er nicht sehr gut und so achten wir nun immer darauf ob er auch dabei ist, wenn wir die Jungs rufen. Ansonsten müssen wir einmal pfeifen und dann kommt er auch gleich. Ansonsten geht es ihm aber gut (der Tierarzt schaut natürlich auch regelmäßig, wie bei allen anderen nach dem Rechten)

Patin: Birgit Fuest

Olly

geboren am 02.07.2019
Olly ist zusammen mit Stan am 08.04.2022 bei uns eingezogen. Er ist unser einziges zweifarbiges Alpaka und fällt natürlich allein dadurch schon auf. Er hat sich recht schnell bei unseren "alten" Jungs eingewöhnt und scheint seinen Platz gefunden zu haben. Mit ihm haben wir jetzt neben unserem Ingalls, die zweite Alarmanlage. Er macht lautstark auf Gefahren wie Katzen und Hunde aufmerksam und auch bei Streit unter den Jungs erhebt er gerne mal die Stimme. 
Bei den Spaziergängen, die wir mit ihm natürlich auch geübt haben, ist er sehr aufmerksam und meist entspannt. Nur wenn ihm etwas nicht ganz geheuer ist, trippelt er schonmal nervös herum aber auch das legt sich nach ganz kurzer Zeit.
Olly ist unser Dinosaurier, wenn er sich beim Essen mit den anderen Jungs streitet, klingt es im Stall nach Jurassic-Park 😉

Patin: Michele May

Fleuth

geboren am 08.05.2022
Fleuth und Rock It sind beide zusammen aufgewachsen und auch gemeinsam bei uns eingezogen. 
Fleuth ist ein richtiges Riesenbaby, im wahrsten Sinne des Wortes. mit seinen, Mittlerweile fast 11 Monaten ist er fast so groß, wie unsere kleineren erwachsenen Alpakas und bringt auch schon über 50 kg auf die Waage. Der Große braucht immer ein Vorbild, an dem er sich orientieren kann. Der "Onkel" Gatsby ist derzeit sein Favorit, auch wenn Fleuth bei Bedarf mal die Ohren von ihm ein wenig langezogen kriegt.
Ansonsten ist er, wie es sich für ein kleines Alpaka gehört, sehr neugierig und aufgeschlossen, wenn auch immer mit einer Portion Vorsicht.
Das Spazieren üben wir bisher nur selten und dann auch nur kleine Stücke, damit er sich langsam daran gewöhnt.

Patin: Alexandra Fegers

Rock It

geboren am 06.06.2022

Jeder fängt mal klein an und Rock It halt auch. Allerdings ist unser Kleiner innerlich schon richtig groß. Er ist absolut neugierig und mutig. Er geht sehr aufgeschlossen auf die anderen Alpakas und auch auf Menschen zu, ohne dabei die nötige Distanz zu verlieren, die sich für ein Alpaka nunmal gehört.
Rock It orientiert sich derzeit sehr an unserem Quinn. An ihm darf er sich auch ein wenig ausprobieren, mit vorsichtigen Rangeleien. Quinn legt sich dann hin und der kleine Rock It versucht ihn niederzuringen. Das lässt Quinn dann eine Weile über sich ergehen, bis es ihm zu viel wird. Dann steht er einfach auf, knurrt Rock It kurz an und geht. Das ist für den kleinen Mann auch vollkommen in Ordnung.
Bei unseren kurzen Probeausflügen ist Rock It auch sehr mutig unterwegs. Bei ihm ist der Name halt Programm: Er rockt es!!!

Patin: Tanja Boras

Greg

geborgen am 13.05.2023
Mal wieder dürfen wir ein absolutes Goldstück in unserer kleinen Herde willkommen heißen. Greg ist klein, hübsch, sehr neugierig aufgeschlossen und mutig. Bisher erinnert er von seinem Charakter her sehr an unseren Rock It. Allerdings benötigt er kein großes Vorbild, er ist sehr selbstständig und mit jedem der großen Jungs mal unterwegs.
Wir sind sehr gespannt, wie er sich noch entwickelt und werden später mehr berichten!

Charly Brown

geborgen am 21.06.2023
Auf dem Foto kann man schon gut erkennen, wie unser Charly ist. Er ist etwas zurückhaltend, sanft aber sehr neugierig. Er ist etwas unsicherer als sein Freund Greg und hat sich daher den großen Humphrey als "Kindergärtner" ausgesucht. Und gegenüber ist er auch recht zurückhaltend aber das ist auch vollkommen in Ordnung. Bei uns bekommt jeder soviel Zeit wie er benötigt und den entsprechenden Raum, den er braucht :-)